professionelle und wertschätzende kommunikation mit körperlich chronisch kranken patient/innen

Körperlich chronisch kranke Menschen machen einen großen Anteil der zu betreuenden PatientInnen aus. Ängste und Schmerzen können dazu führen, dass PatientInnen unsicher oder auch aggressiv reagieren. Die hohen Belastungen und der Zeitdruck der täglichen Pflegeroutine lässt den Pflegekräften nicht immer den Raum für eine patientInnenbezogene Kommunikation. Ziel des Seminars ist es, Ihren Blick für die Ängste und Bedürfnisse körperlich chronisch kranker PatientInnen zu weiten und das individuelle Kommunikationsverhalten zu reflektieren. Die Vermittlung konkreter Gesprächsführungstechniken, der Umgang mit der emotionalen Belastung körperlich chronisch kranker Patient/innen und der Austausch in der Gruppe bilden weitere Schwerpunkte. Sie haben die Möglichkeit, inhaltliche Schwerpunkte zu benennen und so den Verlauf des Seminars aktiv mitzugestalten.

Termin & Uhrzeit:

Donnerstag, 28.4.2022
8:30 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:

Kosten:

  • Mitarbeitende des Rheinland Klinikums Neuss: 180 €
  • Mitarbeitende der Kooperstionspartner: 210 €
  • Sonstige Teilnehmende: 235 €

(inkl. Getränke & Mittagsimbiss)

Kennung:

107/22-28.04.

Referentin:

Marion Fussen-Kirstein, Beratung, Training, Coaching

Zielgruppe:

Interessierte aller Berufsgruppen, die in ihrem Berufsalltag in Kontakt mit körperlich chronisch erkranken Menschen stehen

Inhalte:

  • Körperlich chronisch krank: Was heißt das?
    - Veränderungen im Bereich der Körperwahrnehmung
    - Auswirkungen auf das emotionale Erleben der PatientInnen
  • Reflexion des eigenen Kommunikationsverhaltens
  • Gesprächsführungstechniken im Umgang mit körperlich chronisch kranken PatientInnen
  • Nähe und Distanz im PatientInnengespräch
  • Umgang mit den Emotionen Unsicherheit und Angst auf Seiten der PatientInnen
  • Checkliste und Gesprächsleitfaden

Kontakt:

Sandra Born
Francis Langenhorst

Telefon: 02131 1330 304
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeformular