Palliative Care Weiterbildung für Pflegende - multiprofessionelles Basismodul 1 (DGP-zertifiziert)

Palliative Care ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patient*innen, die sich im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung befinden. Ziel ist es, die Lebensqualität schwerstkranker und sterbender Menschen und deren Familien in der letzten Lebensphase zu verbessern bzw. möglichst lange zu erhalten. Für Pflegende erfordert dies neben fundiertem Fachwissen ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen in die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Betroffenen, eine respektvolle Haltung sowie eine symptomorientierte und kreative Pflege. Der individuellen Auseinandersetzung mit den Themen Sterben, Tod und Trauer kommt eine besondere Bedeutung zu.

Das Basismodul 1 ist multiprofessionell ausgerichtet und bietet einen Einstieg in das Thema "Palliative Care". Das Basismodul 1 vermittelt Grundkenntnisse sowie den Ansatz für eine ethische Einstellung. Das Konzept beinhaltet eine Auswahl zentraler Themen, die thematisiert und exemplarisch gemeinsam erarbeitet werden.

Der Kurs "Palliative Praxis" ist zugleich Modul 1 der modularen Palliative Care Weiterbildung für Pflegende (insgesamt 160 UE). Das Basismodul 2 (120 UE) können Sie ab dem 24.4.2023 ebenfalls beim Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe besuchen. Beide Module werden von einer DGP-zertifizierten und erfahrenen Kursleiterin geleitet. Die Inhalte werden durch verschiedene Referent*innen vermittelt.


Termin & Uhrzeit:

Montag, 6.2.2023, bis Freitag, 10.2.2023 - NEU!
jeweils 9:00 Uhr - 16:30 Uhr

Das Basismodul umfasst 40 UE.

Veranstaltungsort:

Rheinland Klinikum Grevenbroich - Elisabethkrankenhaus,
Von-Werth-Str. 5, 41515 Grevenbroich,
Fachärztenzentrum (FÄZ), Raum 3

Kosten:

  • Mitarbeitende des Rheinland Klinikums Neuss: 490 €
  • Mitarbeitende der Kooperationspartner: 520 €
  • Sonstige Teilnehmende: 560 €

    (inkl. Getränke, Mittagsimbiss & Material)

Kennung:

05/23-06.02.

kursleitung:

Ulrike Clahsen, Lebensnah e.V. - Schulung und Beratung für Hospiz- und Palliativarbeit, examinierte Pflegekraft, Koordinatorin des Ambulanten Hospizdienstes Lebensnah e.V., Pain Nurse, Case Managerin, DGP-zertifizierte Kursleiterin Palliative Care, Kurstrainerin/-leiterin für Letzte Hilfe Deutzschland

Zielgruppe:

Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Altenpfleger*innen, Gesundheits- und Krankenpflegeassistent*innen, Altenpflegehelfer*innen, medizinische Fachangestellte und andere interessierte Mitarbeiter*innen aus dem Gesundheitswesen mit abgeschlossener Berufsausbildung

inhalte:

  • Haltung/Geschichte der Palliativ Versorgung
  • Netzwerkarbeit
  • Physiologie des Sterbens
  • Essen und Trinken am Lebensende
  • Schmerz- und Symptomkontrolle
  • Trauer und Kindertrauer
  • Familiensysteme

teilnahmevoraussetzungen:

Abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitswesen

hinweise:

Die Inhalte entsprechen dem Basiscurriculum Palliativ Care für Pflegefachkräfte (nach M. Kern, M. Müller, K. Aurnhammer) der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP e.V.) und nach den Zertifizierungsrichtlinien (DIN ISO 9001) der DGP e.V. zertifiziert.

Der Kurs ist zugleich Modul 1 der modularen Palliative Care Weiterbildung für Pflegende (insgesamt 160 UE). Das Modul 2 der Palliative Care Weiterbildung (120 UE) können Sie ab dem 24.4.2023 ebenfalls beim Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe besuchen. Zwischen Abschluss des Basismoduls 1 und Beginn des Moduls 2 dürfen maximal 24 Monate liegen, um die Zertifizierung für 160 UE zu erhalten. Weitere Informationen zu Modul 2 finden Sie hier.

Die Teilnehmenden erhalten nach Abschluss ein Zertifikat der DGP e.V.. Zur Zertifizierung darf eine Fehlzeit von 10% nicht überschritten werden. 

fördermöglichkeiten:

Das SeMa-BIG akzeptieren den Bildungsscheck NRW! Bitte achten Sie darauf, dass das Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe im Rhein-Kreis Neuss als Bildungsanbieter angegeben ist. Weitere Informationen finden Sie hier.

kontakt:

Sandra Born
Telefon: 02131 1330 304
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung:

Button Online Anmeldung
Button Anmeldeformuluar

Downloads:

Button Seminarbeschreibung